Fidentia Versicherungsmakler GmbH

Wir optimieren Ihre Versicherungen

Trauerfall-Vorsorge

Warum benötige ich eine Sterbegeldversicherung?

Die Sterbegeldversicherung bietet Versicherten die Möglichkeit, ihre Hinterbliebenen im Todesfall vor hohen Kosten finanziell zu entlasten. Denn seit 2004 werden Bestattungskosten nicht mehr von der gesetzlichen Krankenversicherung anteilig übernommen. Eine durchschnittliche Bestattung kostet in Deutschland nach einer Untersuchung der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2012 jedoch 6.000€  Kosten die in jedem Fall die Hinterbliebenen übernehmen müssen (Bestattungspflicht).

Die wichtigsten Vorteile einer Sterbegeldversicherung:

  • Entlastung der Hinterbliebenen im Trauerfall sowohl finanziell als auch organisatorisch
  • Sicherung einer würdevollen Bestattung
  • Versicherungsschutz gilt lebenslang
  • Auszahlung erfolgt steuerfrei
  • Die Versicherungssumme ist "Hartz-IV" sicher
  • Abschluss auch ohne Gesundheitsprüfung möglich
  • Beitragszahlung und Zahlungsdauer kann individuell festgelegt werden

Die richtige Absicherung zum Schutz Ihrer Hinterbliebenen 

Mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge entscheiden Sie sich für die Sterbegeldversicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Je nach Wunsch können Sie bei der Trauerfall-Vorsorge die Versicherungsleistung frei bestimmen. Sie haben die Wahl zwischen einer finanziellen Absicherung mit garantierter, steuerfreier Auszahlung der Versicherungssumme an die Person die Sie bestimmen und einer Absicherung mit Bestattungsorganisation. Ganz gleich für welche Leistung Sie sich entscheiden, mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge sind Ihre Hinterbliebenen optimal geschützt.

Seit dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes im Jahr 2004 ist die Sterbegeldversicherung ein wichtiger Baustein der privaten Vorsorge. Sorgt man nicht vor, müssen allein die Angehörigen die Kosten einer Bestattung tragen, die sich laut Stiftung Warentest durchschnittlich auf ca. 6.000 € und mehr belaufen.

Dateidownload
Wir freuen uns über Ihre Nachricht.